Aktuelles

Spende für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Die Traditionsgemeinschaft der Herzog-von-Braunschweig-Kaserne aus Minden veranstaltete am 30. November 2018 in den Räumen des HvB-Kasino ihre Mitgliederversammlung. Unter Leitung des 1. Vorsitzenden, StHptm a.D. Heinz-Joachim Pecher, wurden die Mitglieder über aktuelle Themen und Ereignisse informiert.

Neben den Beiträgen des 1. Vorsitzenden und des Kommandeurs PzPiBtl 130, OTL Helge Lammerschmidt, berichtete OStFw a.D. Hans-Dieter Winterberg, Beisitzer im Vorstand des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Minden-Lübbecke, über die aktuelle Lage der Kriegsgräberfürsorge. Dabei wurde von ihm darauf hingewiesen, dass die Höhe der Spenden bei den alljährlich stattfindenden Haus- und Straßensammlungen in Minden beständig zurückgehen. Infolgedessen rief StHptm a.D. Heinz-Joachim Pecher spontan zu einer Sammlung unter den anwesenden Mitgliedern auf.

Es wurden 409,63 € gesammelt und an OStFw a.D. Hans-Dieter Winterberg übergeben. Dieser bedankte sich für diese großzügige Spende im Namen des Volksbundes.

(OStFw a.D. Hans-Dieter Winterberg)

Zum Beitrag auf der Website des Volksbund Dt. Kriegsgräberfürsorge

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok